Fleet Technology ist die Holding einer wachsenden Gruppe von technologiegetriebenen und marktführenden Unternehmen.

Fokus

Neue Möglichkeiten durch Technologie

Mit Technologie neue Möglichkeiten oder bessere Lösungen zu schaffen begeistert uns. Dabei fokussieren wir uns auf das B2B Segment in den Wachstumsbranchen Mobilität, Shareconomy und Internet der Dinge. Für unsere Kunden schaffen wir die technische Basis um effiziente und automatisierte Geschäftsmodelle zu realisieren.


Mobilität

Der Mobilitätsmarkt befindet sich im Wandel und wird sich bis 2020 fast vervierfachen. Technologie treibt viele dieser Veränderungen und bietet Raum für neue Konzepte und Unternehmen.

Aus diesen Marktveränderungen heraus sind die Fleet Technology Unternehmen entstanden. Durch die erfolgreiche Entwicklung beider Unternehmen zu Marktführern verfügen wir über ein weitreichendes Marktverständnis und die Erfahrung, neue Ideen technisch und wirtschaftlich erfolgreich umzusetzen.

Shareconomy

Mit Hilfe von Technologie ist das Prinzip "Teilen statt Besitzen" in einigen Bereichen schon heute erfolgreich etabliert - nicht nur durch die Kostenersparnis und das gute Gefühl, die Umwelt zu schonen, sondern häufig auch durch einen Gewinn an Komfort und Flexibilität. Carsharing als Paradebeispiel gelebter Shareconomy wird sich Prognosen zufolge bis 2020 verzehnfachen.

Die technologischen Innovationen von INVERS haben das Teilen von Fahrzeugen für Nutzer komfortabel, verlässlich und kostengünstig gemacht. Damit hat INVERS das Wachstum vieler Carsharing-Betreiber ermöglicht und den weltweiten Vormarsch des Carsharing maßgeblich vorangetrieben.

Internet der Dinge

Durch energieeffiziente Hardware, allgegenwärtige Datenkommunikation und die weite Verbreitung von Smartphones wird das Internet der Dinge zunehmend Realität. Bis 2020 wird sich die Zahl der vernetzten "Dinge" auf 25 Milliarden verfünffachen.

Mit der Entwicklung des ersten Carsharing-Bordcomputers hat INVERS bereits im Jahr 1993 einen Grundstein in der Welt der vernetzten Dinge gelegt. Diesen Erfahrungsvorsprung nutzt unser interdisziplinäres Entwicklungsteam zur Umsetzung von Projekten in bestehenden und neuen Geschäftsfeldern.

Unternehmen

Alexander Kirn

Alexander Kirn ist seit fast 20 Jahren Unternehmer. Sein erstes Unternehmen, einen Internetdienstleister, gründete er im Alter von 14 Jahren. Nach dem Verkauf des Unternehmens wurde er Investment Professional bei der Beteiligungsgesellschaft Summit Partners und fokussierte sich auf softwarenahe Wachstumsunternehmen. Im Jahr 2009 gründete er Fleet Technology, um Technologieunternehmen in Wachstumsmärkten aus- und aufzubauen. Seit 2012 ist er auch Geschäftsführer von INVERS und LapID mit inzwischen über 60 Mitarbeitern. Alexander Kirn ist Absolvent der Universität St. Gallen und des MBA Programms der Harvard Business School.


Die operativen Unternehmen der Fleet Technology Gruppe

Durch die Umsetzung weiterer Ideen und Geschäftsmodelle in den drei fokussierten Marktsegmenten wird Fleet Technology weiter aktiv expandieren.


INVERS ist Weltmarktführer für Carsharing-Technologie. Die von INVERS entwickelte Hard- und Software ermöglicht unseren Kunden den automatisierten Betrieb eines Carsharing-Betriebs oder eines geteilten Pools an Firmenfahrzeugen. Mit den Produkten von INVERS sind über 45.000 Fahrzeuge in Europa, Nordamerika und Asien unterwegs.

LapID ist Marktführer mit einer innovativen und patentierten Compliance-Lösung für Firmenfuhrparks. Mit LapID können Fuhrparkleiter die gesetzlichen Anforderungen an die Führerscheinkontrolle elektronisch und automatisiert erfüllen. Deutschlandweit nutzen über 120.000 Fahrer namhafter Unternehmen wie z.B. Coca-Cola, IBM, Novartis oder Vodafone die Leistungen von LapID.

Schon heute sind die beiden Fleet Technology Unternehmen, INVERS und LapID, Marktführer in ihren Bereichen. Neben der konsequenten Weiterentwicklung beider Unternehmen wollen wir auch passende neue Ideen umsetzen.

Jobs

Aktuelle Stellen bei Fleet Technology Unternehmen

Sie möchten in einem unternehmerischen und technologienahen Umfeld tätig sein und können sich für Marktchancen und nachhaltige Geschäftsmodelle begeistern?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!